I don’t like monday’s

Yes, I do!!! 🙂

Hallo ihr Lieben,

das Wochenende neigt sich nun dem Ende und morgen fängt wieder eine neue Woche an.

e19103589cd0e9f4f8c0d4b4712e78f2

Doch das juckt mich gar nicht. 🙂 Vielleicht habt ihr es ja schon bei Instagram mitbekommen, aber ich habe seit paar Wochen montags immer frei. Da wir mit der Firma übersiedelt sind und ich jetzt einen längeren Arbeitsweg habe, habe ich mit meinem Chef vereinbaren können, dass ich nur mehr 4 Tage in der Woche arbeite. Dafür 25 Stunden anstatt wie früher 20 Stunden. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen wie herrlich das ist, wenn man einen Tag länger Wochenende hat. An diesem Tag kann ich beispielsweise in Ruhe den Haushalt erledigen und mich meinem Blog oder neuen Fotos für Insta widmen. Außerdem habe ich nun zum Jahreswechsel beschlossen wieder regelmäßig Sport zu machen. Da wir im Mai in den Urlaub, in die Dominikanische Republik fliegen, bin ich auch sehr motiviert endlich etwas fitter zu werden.

Sobald morgens mein Mann und Mia aus dem Haus sind, schmeiße ich mich in meine Fitnessklamotten und starte mein Workout. Das dauert etwa eine halbe Stunde. Nachdem ich mich geduscht und für den Tag etwas fertig gemacht habe, gibt’s Frühstück. Da ich unter der Woche nie frühstücke (ich trinke im Auto am Weg zur Arbeit meistens einen Kaffee oder einen reichhaltigen Smoothie) zelebriere und genieße ich montags mein Frühstück umso mehr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein leckeres Porridge oder eine Smoothie/Acai Bowl mit Dinkel-Crunchy (am liebsten von Verival), ganz viel Obst und eine große Tasse Kaffee. Damit setze ich mich gemütlich vor den Fernseher und verweile locker schon mal ein Stündchen. 🙂

Irgendwann kommt dann aber der Moment wo ich mich einfach aufraffen und den Staubwedel schwingen muss. Die Wäsche macht sich leider auch nicht von alleine.

Sobald der Haushalt erledigt ist (und ich meistens auch), versuche ich mich noch meinem Blog oder ein paar Fotos für Insta zu widmen. Doch irgendwann ist der Tag dann auch um und der Dienstag beginnt. Quasi mein Montag.

Diese Woche habe ich am Dienstag und am Donnerstag nach der Arbeit wieder mein Workout gemacht.


Ansonsten habe ich die restliche Woche nur gearbeitet und sonst nichts besonderes gemacht. Bis ich mit Mia aus dem Kindergarten zu Hause bin, ist die Sonne meist schon am Untergehen, weshalb wir nur mehr zu Hause ein bisschen spielen bis es Zeit fürs Abendessen ist (Frühling wo bist du?).

Was haben wir diese Woche abends gegessen?

Montag: Schweinslungenbraten mit Eblyreis und Erbsen-Karotten-Gemüse
Dienstag: Chili mit Faschiertem (Hackfleisch), Bohnen, Mais, Paprika und Tomaten
Mittwoch: Lachsfilet mit Bratkartoffeln und Vogerlsalat
Donnerstag: Brot mit diversem Gemüse, Wurst, Käse, Aufstrich
Freitag: Nuss-Schupfnudeln

Am Freitag Nachmittag haben wir mal wieder unseren Wocheneinkauf erledigt. Im Laufe der Woche kaufen wir eigentlich nur frisches Gebäck oder Obst. Je nachdem was wir benötigen, den Rest besorgen wir freitags oder samstags.

Am Samstag, also gestern waren wir bei einem Kindergeburtstag eingeladen. Die Feier fand im Gymboree Wien, im 2. Bezirk statt und hat uns und vor allem Mia sehr gut gefallen. Bei Interesse könnt ihr ja mal auf die Homepage schauen.

Heute ist Sonntag und das ist meistens ein richtig entspannter und fauler Tag bei uns. Wir frühstücken schön lang und dann spielen wir gemeinsam mit Mia ein paar Spiele. Manchmal darf Mia auch ein bisschen Fernsehen während wir das Mittagessen kochen. Ich habe heute auch noch an einem neuen Blogpost gearbeitet, welcher kommende Woche online gehen wird. Es geht um leckere Smoothie-Rezepte.


Kleiner Tipp: Falls ihr nicht wisst wie ihr eure Superfoods am Besten aufbewahrt, kann ich euch diese True Fruits Glasflaschen empfehlen. Sieht super fancy aus und nimmt nicht viel Platz ein.


Am Nachmittag waren wir noch eine große Runde spazieren. Heute hatten wir so tolles Wetter. Sonnenschein pur – den ganzen Tag. Allerdings war es auch mega kalt.

Und nun sitze ich da, beende jetzt diesen Blogpost und wünsche euch einen schönen Abend und morgen einen guten Wochenstart. Ich gönne mir jetzt mein Sonntags-Schaumbad. 🙂

Bis zum nächsten Mal,
eure Dominique

Quelle Bild „monday again“: Pinterest

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s