Avocado-Basilikum Pesto

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich mal wieder ein richtig leckeres Rezept mit euch teilen.

Der Basilikum am Fensterbrett meines Küchenfensters wächst wie wild, weshalb ich ihm für den Sommer einen frechen Kurzhaarschnitt verpassen wollte. Gesagt – Getan. Da ich aber nun mit einem dicken Bund Basilikum dastand, habe ich etwas im Internet rumgestöbert und mir folgendes richtig gutes Pesto-Rezept zusammengestellt.

Ihr braucht…

1 Bund Basilikum
3-4 Würfel Tiefkühl-Blattspinat
1 Avocado
150 ml Olivenöl
30 g Pinienkerne
1 kleine Knoblauchzehe
4 EL Parmesan
Saft einer Zitrone
Salz, Pfeffer zum Abschmecken
Teigwaren

99f9-7960-152c-6763

Und so wird’s gemacht…

Zuerst benötigt ihr natürlich einen Mixer. Ich habe meinen Russell Hobbs Smoothie Maker verwendet. Aber ein normaler Stabmixer und ein hohes Gefäß funktionieren ebenfalls einwandfrei.

Den Tiefkühl-Blattspinat müsst ihr etwas auftauen lassen und die Pinienkerne in der Pfanne ohne Öl oder sonstige Zugabe von Fett leicht anrösten. Achtung – Immer wieder rühren, sonst brennen die Pinienkerne an. Sobald dies erledigt ist, könnt ihr alle Zutaten in den Mixer werfen und alles ordentlich zu einer cremigen Masse verrühren. Beginnt mit dem Basilikum, dann funktioniert’s am besten (immer die leichteren Zutaten zuerst).61ed-c079-9379-6d67

Ich war zwar so intelligent zuerst den Basilikum zu nehmen, habe allerdings nicht bedacht, dass ich meinen Behälter fürs Mixen umdrehen muss. Somit war der Basilikum bei mir ganz oben und das durchmixen hat etwas gedauert… 😀

7e53-0ced-3d39-8e28

 

Wenn euer Pesto fertig ist und die Teigwaren eurer Wahl al dente sind, könnt ihr noch etwa 2 EL des Nudelwassers unter das Pesto mischen. Das ergibt eine schöne cremige Konsistenz und verhindert, dass die Nudeln zu trocken werden. Anschließend kommt das Pesto über die Nudeln und wenn ihr möchtet könnt ihr noch, so wie ich, ein paar Cherrytomaten daruntermischen. Yummy!!

9a37-2177-b6d8-bd27

Übrigens… Das fertige Pesto hält sich im Kühlschrank etwa 2-3 Wochen (achtet darauf, dass ihr das Pesto noch mit einer Schicht Olivenöl bedeckt).

89cf-5bb9-147c-f6e7

Falls ihr das Rezept nachmacht, lasst mich doch gerne wissen wie es euch geschmeckt hat. 😉

Und nun – Gutes Gelingen und Mahlzeit!

Eure Dominique

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s